Großküchenplanung Hummel - Planung

Sachverständigen- und Planungsbüro für Großküchen und Verpflegungssysteme

Im Planungsbereich schöpfen wir aus über 25 Jahren an Erfahrungen. In den letzten Jahrzehnten projektierten und verwirklichten wir interessante Bau- und Umbauvorhaben mit unterschiedlichster und anspruchsvoller Aufgabenstellung.

Wir bieten alle Leistungsphasen nach HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) an. Selbstverständlich können Sie auch Beratungsleistungen über das Planungsbüro beauftragen.

Wirtschaftlichkeit erfordert analytische und maßgeschneiderte Konzepte. Einer von uns erarbeiteten Planung liegt ein sorgsam ermitteltes Anforderungsprofil zugrunde, welches im Gespräch mit Bauherrn, Architekten und Betreiber erstellt wird. Jede Planung ist eine individuelle Lösung.

Eine umfassende Betrachtungsweise ist notwendig, um das erwähnte Anforderungsprofil zu ermitteln. Das erarbeitete Versorgungskonzept ist in der gesamten Planungs- und Realisierungszeit mit dem Bauherrn, seinem Architekten und den haustechnischen Fachplanern abzustimmen und zu überwachen. Unsere Aufgabe als Großküchenplaner ist es, das Versorgungskonzept in einer vorhandenen oder einer neu zu gestaltenden Raumstruktur konsequent umzusetzen. Positive Betriebsergebnisse von Großküchen sind nur zu erreichen, wenn für die Planung fundierte Grundlagen, die Ermittlung von externen und internen Strukturen sowie eine Systemanalyse als Ausgangspunkte zugrunde gelegt werden und in die Planung einfließen.

Systemanalysen

Für ein Anforderungsprofil werden berücksichtigt:

Infrastruktur, Kundenpotential, Produktionsweise, Funktionsablauf, Essensteilnehmerzahl, Speiseplan, Convenienceanteil, Speisenverteilsystem, Gerätestandard, Hygiene, Energie und vieles mehr.

Die ermittelten Informationen schaffen die Basis für die Systemanalyse und sind maßgebend für die Festlegung des benötigten Systems.

Systemfestlegung

Die Systemfestlegung umfasst die Gegenüberstellung verschiedener Konzepte. Betriebskostenvergleiche, Personalpläne usw. und ergänzt diese.

Welches Konzept der Speisenzubereitung kommt sinnvollerweise zum Tragen? Frischkost (Cook&Serve) oder gekühlte Frischkost (Cook&Chill) oder ist eine Mischung aus beiden Konzepten sinnvoll?

Ist das Zusammenlegen mehrerer Produktionsstandorte zu einer Zentralküche wirtschaftlich? Wichtige Aspekte wie Investitionskosten, Mitarbeiterzahlen, Transportwege usw. sind zu berücksichtigen.

Im Vorfeld kann es sinnvoll sein, Personalpläne zu erstellen oder schon während der Planungsphase Mitarbeiterschulungen vorzusehen, welche die Mitarbeiter auf die Realisierung der neuen Großküche einschließlich des Verpflegungskonzeptes vorbereiten und damit die Effizienz erhöhen.

Planungsphasen

Diese umfassenden Betrachtungsweisen sind außerdem notwendig, um das erwähnte Anforderungsprofil zu erarbeiten. Das daraus hervorgehende Versorgungskonzept ist in der gesamten Planungs- und Realisierungszeit mit dem Bauherrn, seinem Architekten und den haustechnischen Fachplanern abzustimmen und zu überwachen.

Unsere Aufgabe als Großküchenplaner ist es, dieses Versorgungskonzept in einer vorhandenen oder einer neu zu gestaltenden Raumstruktur konsequent umzusetzen.

Nach Entwurfs- und Planungsphase folgt das Leistungsverzeichnis, d.h. die Ausschreibung der Geräte und Kücheneinrichtung etc. Diese ist wiederum Grundlage der Angebotsauswertung. Für die Vergabe der Großküchentechnik sind die Gleichwertigkeit der angebotenen Standards sowie Nebenangebote auf Umsetzbarkeit und Wirtschaftlichkeit hin zu untersuchen.

Der Großküchenplaner übernimmt die Abstimmung der Montagepläne, Überwachung von Baustelle und Baufortschritt und führt die Abnahme der Großküche durch. Er prüft das Übereinstimmen von Auftrag und Leistung, von ausgeschriebenem und erbrachtem Standard sowie die korrekten Mengen und fachgerechte Montage.

Resümee:

Der Vorteil einer qualifizierten Planung liegt auf der Hand! Eine neutrale Planung ist nicht an bestimmte Hersteller und Produkte gebunden. Es wird bedarfsgerecht geplant und durch einen neutralen Marktvergleich die besten Konditionen erzielt. Unser Büro steht Ihnen als Bauherr, Architekt und Betreiber mit seiner Erfahrung und der vollen Kompetenz zur Verfügung. Tiefgehende Erfahrungen aus der Sachverständigentätigkeit (seit 1999) können wir in der Beratung und in die Planung für die sich daraus ergebenden Umsetzung einbringen.

Das Sachverständigen- und Planungsbüro ist Mitglied im Verband der Beratenden Ingenieure (VBI), dem führenden Berufsverband dieses Faches in Deutschland.